Die EU-Finanzmittel müssen besser investiert werden, um das für 2020 gesetzte Ziel bezüglich erneuerbarer Energien zu erreichen

am

erneuerbare energie eu beiträge

Der Europäische Rechnungshof hat einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass die Investitionen der Beiträge für erneuerbare Energien der EU besser verwaltet werden müssen, um das gesetzte Ziel zu erreichen.

 

Die Prüfer untersuchten in den Jahren von 2007 bis 2013 die Effektivität zum Erreichen des EU-Ziels für 2020 der Projekte für die Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen, die durch die EU-Beiträge gefördert wurden. Die meisten Projekte, die überprüft wurden, waren zum Zeitpunkt ihrer Auswahl ausgereift und planmäßig betriebsbereit. Trotzdem wurden die Ergebnisse in Bezug auf die Energieerzeugung nicht immer erreicht oder nicht ordnungsgemäß gemessen.

In den Jahren zwischen 2007 und 2013 wurden 4,7 Milliarden Euro aus den EU-Fonds für erneuerbare Energien bereitgestellt. In Zukunft wird die Verwaltung der Ausgabenprogramme jedoch verbessert werden müssen, um die gesetzten Ziele der EU bezüglich erneuerbarer Energiegewinnung für 2020 erreichen zu können.

Um mehr zu erfahren, klicke auf den folgenden Link: www.eca.europa.eu.

0
0
0
s2sdefault

Angebotsanfrage

Angebot Anfragen

Panoramica: sistemi di accumulo

Panoramica sistemi di accumulo

Clicca qui per scaricare la panoramica

Partner

Kontakt

tel. +39 0474 375 050
Contact